Knowledge base

Infos zur Verwendung und Ändern von Passwörtern

Allgemeines zu Passwörtern 

Wenn Sie leichtfertig mit Passwörtern umgehen, entstehen sehr schnell Sicherheitslücken! Es ist daher wichtig, sorgsam mit Passwörtern umzugehen und sie niemeanden mitzuteilen! Im folgenden werden die Gründe dafür beschrieben. 

Passwörter werden eingesetzt, wenn ein Betriebssystem für viele Nutzer:innen installiert ist (z.B. an der Universität oder in einer Firma). Wenn sich eine Person in das Betriebssystem einloggen möchte, wird sie aufgefordert ihren Benutzernamen und ihr entsprechendes Kennwort anzugeben. Wenn sie eine Zugangsberechtigung für das System hat, kann sie dann das System "betreten" und damit arbeiten. 

Ein Passwort ist mehr als nur ein Schlüssel zu ihrem Benutzeraccount. Es stellt Schlüssel, Personalausweis und Kreditkarte zugleich dar. Zum einen ermöglicht es den Zugang zum Benutzeraccount wie ein Schlüssel. Zum anderen kann über den Benutzeraccount Resourcen genutzt werden, wie z.B. der Speicherplatz und der Drucker. Das kann eventuell zu Kosten führen. Außerdem ist häufig auch das Verschicken von E-Mails in Ihrem Namen und die Nutzung anderer Formen elektronischer Kommunikation möglich. 

Der Benutzername mit dem Passwort gibt der Person, die damit eingeloggt ist, eine Identität innerhalb des Betriebssystems bzw. innerhalb des angeschlossenen Netzwerks. Personen mit dem Passwort, können in Ihrem Namen agieren. Deswegen sollten Sie Ihr Passwort niemals preisgeben! Denn alle positiven sowie negativen Folgen der Nutzung fallen auf die Person zurück, die ihr Passwort und damit ihre Identität weitergegeben hat. Dies kann besonders unangenehm werden, wenn die fremde Person andere Nutzer:innen des Systems belästigt oder versucht, in fremde Rechner einzudringen. 

Im Falle von Regressansprüchen, wird die Entschuldigung "Ich war es nicht, ich hab nur mein Passwort weitergegeben!" nicht akzeptiert. Deshalb ist in der Benutzerordnung des Cip-Pools eine Regelung inbegriffen, die explizit die Weitergabe von Passwörtern verbietet. 


Topics

All topics

Pages