Wechsler

FAQ

No translation: Your selected language is English 🇬🇧. Unfortunately, there is no translation for this page in this language, so you're seeing the German 🇩🇪 source. Change your language preference here.

Häufig gestellte Fragen zum Wechsel

1. Werden auch einzelne Veranstaltungen anerkannt oder nur vollständige Module?
Es können auch einzelne Veranstaltungen anerkannt werden.

2. Werden Versuchspersonenstunden von anderen Unis angerechnet?
Ja, aber nur wenn 30 Stunden absolviert wurden (=2 LP), darunter leider nicht.

3. Sind die Noten bei einem Wechsel relevant?

  • Bei einem Wechsel in den Bachelor sind die bisher erzielten Notren nur dann relevant, wenn Sie haben genauso viele ECTS-Punkte haben wie ein(e) Mitbewerber(in). In dem Fall wird der Notendurchschnitt beider Bewerber(innen) verglichen und der-/diejenige mit der besseren Note erhält den Platz. Sind auch diese Noten gleich, entscheidet die Abiturnote.

  • Bei einem Wechsel in den Master muss zunächst das Zulassungskriterium eines Bachelorabschlusses von mind 2,0 erfüllt sein, d.h. Sie können nur in den Master wechseln, wenn Sie einen bachelorabschluss von mind 2,0 erzielt haben. Die Noten, die Sie bisher im Master bekommen haben, sind nur dann relevant, wenn Sie haben genauso viele ECTS-Punkte haben wie ein(e) Mitbewerber(in). In dem Fall wird der Notendurchschnitt beider Bewerber(innen) verglichen und der-/diejenige mit der besseren Note erhält den Platz. Sind auch diese Noten gleich, entscheidet die Bachelornote.