Psychologische Alternsforschung

               ​​

Willkommen bei der Abteilung für

Psychologische Alternsforschung an der Universität Heidelberg

 

Leitung: Professor Dr. Cornelia Wrzus



Wir interessieren uns für normative und differentielle Entwicklungsmuster in sozialen Beziehungen, emotionalen Prozessen und Persönlichkeitseigenschaften im Erwachsenenalter.


Unsere Projekte untersuchen Themen wie beispielsweise Veränderungen emotionaler Prozesse über die Lebensspanne, Persönlichkeitsentwicklung im jüngeren und höheren Erwachsenenalter, Altersunterschiede in der Personenwahrnehmung, kurzfristige Dynamiken in Affekt, sozialen Interaktionen und Verhalten sowie Wechselwirkungen zwischen sozialen Beziehungen und Persönlichkeit im Lebensverlauf.


In den Studien arbeiten wir je nach inhaltlichem Schwerpunkt mit Physiologen, Medizinern, Informatikern und Ökonomen zusammen, setzen verschiedene Methoden (z.B. psychophysiologische, implizite sowie Selbstberichts-Verfahren) für Labor- und Alltagsuntersuchungen ein und nutzen elaborierte statistische Methoden für die Datenauswertung (z.B. Strukturgleichungsmodelle, Zeitreihenanalysen, multinomiale Modellierung).

Die Ergebnisse unserer Studien werden in international hochrangigen Zeitschriften und Büchern veröffentlicht.


In der Lehre bieten wir für die Bachelor- und Master-Studiengänge Psychologie grundlegende und vertiefende Vorlesungen, Seminare sowie Übungen zu verschiedenen Themen der sozio-emotionalen und kognitiven Entwicklung an.

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 12.07.2018
zum Seitenanfang/up