Seminarangebot zur medizinischen Versorgung von Asylsuchenden - Anmeldung bis 07.03.24!

Published 13. February 2024Stefanie Glawe

Die Medizinische Fakultät bietet auch im kommenden Sommersemester wieder ein Seminar zur medizinischen Versorgung von Asylsuchenden an. Organisiert wird das Seminar von der Sektion Health Equity Studies & Migration (Allgemeinmedizin/Versorgungsforschung) und findet in Kooperation mit Dozierenden verschiedener Institute sowie Organisationen statt.

Aufbau + Inhalt: An zw√∂lf Terminen, dienstags ab dem 09.04.2024 bis 02.07.2024 jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr, werden wir Ihnen einen Einblick in die gesetzlichen Regelungen des Asylverfahrens, kultursensible Medizin, psychosoziale Aspekte von Flucht und nat√ľrlich die konkrete gesundheitliche Versorgung von Asylsuchenden erm√∂glichen. Zu dem Programm geh√∂ren auch ein interaktives Training zur professionellen Arbeit mit Dolmetschenden sowie zwei Hospitationstage in den medizinischen Ambulanzen des Patrick Henry Village (PHV), der Landeserstaufnahmestelle f√ľr Asylsuchende in Heidelberg. Hier k√∂nnen Sie vor Ort in den Bereichen der Allgemeinmedizin, P√§diatrie und in der psychosozialen Ambulanz sowie in der Hebammen- und Thoraxsprechstunde die Besonderheiten und Herausforderungen der Versorgung von Gefl√ľchteten kennenlernen. Ihre Erfahrungen dort werden in die Seminare durch Diskussionen und Berichte eingebettet und sind au√üerdem Bestandteil eines abschlie√üenden, kulturwissenschaftlich orientierten Hospitationsberichtes.

Ziel des Wahlfachs ist es, Ihnen rechtliches, psychosoziales und medizinisches Hintergrundwissen zur Versorgung von Asylsuchenden zu vermitteln, praktische Erfahrungen zu ermöglichen und Sie darauf vorzubereiten, dieser besonderen Personengruppe im späteren Arbeitsalltag zu begegnen.

Zielgruppe: Das Seminar können Medizin- und Psychologiestudierende in ihren Wahlbereichen besuchen, sowie IPG und VIG-Studierende mit Anrechnungsmöglichkeiten. Studierende anderer Fächer sind ebenfalls als Teilnehmende und Gasthörende willkommen. Unabhängig von individuellen Anrechnungsmöglichkeiten erhalten alle Teilnehmenden ein Teilnahmezertifikat (je nach Wunsch mit oder ohne Note).

Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 07. März 2024 per E-Mail bei SeminarAsylsuchende.AMED@med.uni-heidelberg.de unter Angabe folgender Informationen an:

  • Studiengang
  • Matrikelnummer
  • Fachsemester
  • Postadresse

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Kurs!

Hinweis: Das Seminar ist als "freie Spitze" im Bachelor und Master anrechenbar .


All news