Psychologe (m/w/d) für die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Teilzeit 50%

Published 09. September 2022Stellenangebote

Die Stelle ist ab sofort bis zum 31.12.2024 als Schwangerschafts-, Mutterschutz und Elternzeitvertretung im Umfang von 50% einer Vollzeitstelle zu besetzen.

Die Beratungsstelle umfasst drei Standorte: Villingen-Schwenningen, Donaueschingen und Furtwangen. Die dienstliche Schwerpunktsetzung ist am Standort Donaueschingen.

Zum multidisziplinären Fachkräfteteam der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche gehören Mitarbeitende der Berufsgruppen Psychologie, Sozialpädagogik, Heilpädagogik, sowie für die interdisziplinäre Frühförderstelle noch Physiotherapie und Logopädie.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Begleitung von Eltern, Kindern und Jugendlichen bei Fragen der Erziehung und Entwicklung, familiären Krisen und Konflikten
  • Beratung im Kontext von Trennung- und Scheidung, einschließlich Mitwirkung im Schwarzwald-Baar-Modell zur Beratung hoch strittiger Elternpaare
  • psychologische Testdiagnostik von Kindern und Jugendlichen
  • Tätigkeiten der Prävention und Elternbildung einschließlich gruppenbezogener Angebote für Kinder, Jugendliche und/oder Eltern
  • Vernetzung mit anderen Anbietern und Teilnahme an Arbeitskreisen und Fachgremien im psychosozialen Bereich

Ihr Profil

  • Studienabschluss in Psychologie (Master, Bachelor oder Diplom)
  • eine abgeschlossene oder weit fortgeschrittene therapeutische Weiterbildung (bevorzugt systemisch- familientherapeutisch)
  • wünschenswert wäre eine Ausbildung zum/zur Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeut/-in oder psychologischen Psychotherapeut/-in (m/w/d)
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familiensystemen in hoch komplexen Problemkonstellationen
  • hohe Kompetenz zur eigenverantwortlichen Fallbearbeitung
  • Kenntnisse in der Anwendung spezifischer Testverfahren bspw. WISC-V, DISYPS-III, ZLT-II, ELFE-II
  • Sicherheit im Umgang mit Office-Anwendungen und Bereitschaft zur Einarbeitung in weitere genutzte Verfahren
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamgeist
  • Bereitschaft zur beruflichen Fortbildung, zur Reflexion und zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Führerschein Klasse B und Bereitschaft einen eigenen PKW ggf. zu Dienstfahrten innerhalb des Landkreises einzusetzen

Freuen Sie sich auf

  • ein engagiertes, multidisziplinäres Team
  • Fortbildung und Supervision
  • eine abwechslungsreiche, herausfordernde Tätigkeit mit viel fachlichem Freiraum
  • die Möglichkeit zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit
  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Eingruppierung nach den persönlichen Voraussetzungen in TVöD EG 13 und zusätzlicher Altersvorsorge
  • Zuschuss zum ÖPNV-Umwelt Abo und zum betrieblichen Firmenfitnessprogramm

Das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis fördert die Gleichstellung seiner Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungsfrist

18.09.2022

Sie haben Fragen?

Ihre Ansprechpersonen zum Tätigkeitsbereich:

Herr Daniel Mielenz
Leitung der Beratungsstelle
Telefon: 07721 913-7680

Frau Petra Rist
Sachgebietsleitung IFF und stellv. Stellenleitung
Telefon: 07721 913-7942

Link: Hier bewerben!

All news