Ruprecht-Karls-Universit�t Heidelberg
10. Expraktikums-Kongress 2006

10. Expraktikums-Kongress 2006

Ort: Universität Heidelberg

Termin: Donnerstag, den 27. Juli 2006

Wichtige Termine

a) bis Do 13.07.06 Anmeldung von teilnehmenden Kleingruppen und Abgabe der Abstracts (in elektronischer Form) bei Frau Heß (Sekretariat Prof. Funke, Email: gustava.hess@psychologie.uni-heidelberg.de )

b) bis Di 25.07.06 Abgabe der fertigen Poster bei Frau Heß (Sekretariat Prof. Funke)

c) Do 27.07.06 15-18 Uhr Kongress mit Festvortrag von Ulrich Kühnen (IUB Bremen)

Programm

15.00 Uhr  Eröffnung der Posterausstellung (Erdgeschoss der Alten Anatomie)

15.05 - 16.30 Uhr Begutachtung der Poster durch die Jury und Sektempfang durch die Alumni Psychologici (Erdgeschoss der Alten Anatomie)

16.30 - 17.30 Uhr Gastvortrag (HS II): Prof. Dr. Ulrich Kühnen (IUB Bremen): Kultur, Kontext und Kognition

17.30 Uhr  Preisverleihung (HS II)    

Die Preise werden durch eine Spende des Springer-Verlags ermöglicht, dem wir dafür herzlich danken!

Fotos vom Kongress

(made by Marion Lammarsch & Bärbel Maier-Schicht)

Teilnehmende Poster

01: Zufrieden mit dem Leben? Zusammenhang zwischen Hypochondrie und Lebenszufriedenheit (Karin Lauterbach, Monika Pröbster, Laura Schmidt & Nadine Ungar) [Platz 1]

02: Stereotypen und Pseudokontingenzen (Christina Klingenberger, Julian Fothergill & Kai von Hirschfeld)

03: Der Kampf der Giganten - Antwortmuster vs. Rohwert (Katharina Mai & Eva Seifried)

04: Validierung des Teamrollenkonzepts: Übereinstimmung von Selbst- und Fremdwahrnehmung (Katrin Ebert & Thekla Spiegelberg)

05: Gleich und gleich gesellt sich gern oder Gegensätze ziehen sich an?! Zusammenhang zwischen der Unterschiedlichkeit der Persönlichkeitseigenschaften in den "Big Five" von Paaren und ihrer Beziehungszufriedenheit (Johanna Martinez Slebi & Cristina Fischer)

06: Der Emotionale Körper (Jana Wegener, Meike Neubauer, Marlene Heilig & Jessica Kornmann)

07: „Der Boden war nass und der Ball glitschig!" - Einfluss von Erwartung auf die Attribution von Trainern bei der Fußball-WM 2006 (Caroline Wirth, Cathrin Lauf & Ana Tibubos)

08: Interindividuelle Unterschiede bei der Beurteilung allgemeiner Lebenszufriedenheit: Ist die affektive Inferenz bei der Bildung von globalen Lebenszufriedenheitsurteilen persönlichkeitsabhängig? (Richard Bruntsch, Felix Dinger & Wolfgang Elsner) [hier als PDF-File, 0.1 MB]

09: Die Angst davor, dass es wiederkommt ... Fördern erlittene Krankheiten die Entstehung hypochondrischer Ängste? (Judith Heyne & Alexandra Dusin) [hier als PDF-File, 0.2 MB]

10: Mentales Gehtraining beim Bewegungslernen mit einer Oberschenkelprothese (Karina Gaßner)

11: Fußball als Womanizer? Geschlechtsspezifische Unterschiede im Anstieg der Identifikation mit der deutschen Mannschaft und des Nationalstolzes im Verlauf der Fußball-WM 2006 (Sarah Malheur, Olga Wellmann & Claudia Werner)

12: Nachdenken bringt nichts: Ergebnisvorhersagen von Laien und Experten für die Fußballweltmeisterschaft 2006 (Anke Spanaus, Hildur Robertsen, Catharina Lautenschläger & Jens Spinner)

13: "Kick it like Beckham ... Mädchen können es doch!" Stereotype Threat bei Kindern in der Domäne Sport (Julia Hilse, Anna Jebram & Irina Struckmeier)

14: Einfluss von Angstsensitivität auf allgemeine Lebenszufriedenheit (Iryna Dubok, Oxana Frank & Sebastian Wahl) [Platz 2] [hier als PDF-File, 0.6 MB]

15: Faktorenstruktur zweier Teamrolleninventare in Arbeitswelt versus Studentenschaft (Carolin Berude & Johannes Bätz)

16: Das feminine Zwangskorsett des 21. Jahrhunderts. Eine Studie zum Angemessenheitsempfinden geschlechtsspezifischer Gesten (Kritina Dieterich, Romina Montini & Julia Obergfell)

17: Machiavellisten - Emotional Unintelligent? (Ben Stößer, Robin Schiel & Karoline Uhl)

18: Tote Sprachen leben länger? Der Einfluss der ersten Fremdsprache auf Wortschatz und Thinking Styles (Sabine Förderer, Patrick Schaller & Philipp Wollscheid)

19: "Angst vor der Angst" als Risikofaktor für affektives Wohlbefinden. Einfluss von Angstsensitivität (und der Big5) auf negativen und positiven Affekt (Andreas Spredemann, Anita Schick & Farina Morawietz)

20: Geschlechtsunterschiede bei Hypochondrie und Angstsensitivität (Nicole Thomas, Sabine Walter & Susanne Wipplinger)

21: Sind unsere Fußballer die Millionen wert? (Mariana Rudolf, Alena Mehlau & Sandra Bögelein)

22: "Stereotype-Threat". Die Frage nach dem Peer-Einfluss (Kristina Dieterich, Romina Montini & Julia Obergfell)

23: Wer hat den perfekten Plan: Hitzkopf, Hasenfuß oder Hans im Glück? Der Einfluss von Emotionen auf spezifische Aspekte des Planungsverhaltens (Arvid Neumann, Nadine Seiferling, Sarah Trick & Sarah Wiegering)

24: Hat Stimmung Einfluss auf Pseudokontingenz? (Hatice Karaca & Wanda Wagner)

25: Alice im Wunderland - Die Geschichte vom Wachsen und Schrumpfen (Stefanie Glawe, Henrike Nolte & Gloria Fischer)

26: "Machen Sie sich keine Sorgen, Frauen sind die Chefs morgen ..." Beeinflusst die Erwartung über das Geschlecht einer Führungsperson deren Bewertung? (Lena Ganser, Maren Mulfinger & Hannah Schmidt-Friderichs)

27: Rhythm & Form is it! Der Einfluss von Bewegung auf Affekt und Kognition (Julia Drake, Daniela Gretz & Melanie Schmitz)

28: Welche Faktoren beeinflussen das Anrufverhalten bei telefonischen Beratungsstellen? Eine Studie am Beispiel der Nightline Heidelberg (Lisa Reinecke, Davor Wilhelm-Wagner, David Höffler & Carolin Krejtscha) [Platz 3]

29: Aus Feind wird Freund - Fanrivalitäten im Weltfußball (Sebastian Argast, Gabor Nagy & Franz Peters)

30: Where have all the Good People gone? PH, Jura und Psychologie im Integritätsvergleich (Hannah Seiler, Katja Schanz & Silja Kennecke)

31: "Ein echter Kerl braucht ein richtiges Weib" - Der Zusammenhang von Geschlechtsrollenorientierung und Beziehungszufriedenheit (Vera Hesslinger, Johannes Meirich & Kathrin Rupp)

Organisation

Henning Plessner & Joachim Funke

Jurorinnen und Juroren

Janine Breil - Birgit Elsner - Peter Fiedler - Lisa Irmen - Annette Kämmerer - Christina Kelz - Barbara Kump (Graz) - Ralph Kohn - Marion Lammarsch - Jaana Markela-Lerenc - Frank Oswald - Joachim Schahn - Ralf Stegmaier - Christian Unkelbach

Organisatorische, technische und graphische Assistenz

Gustava Heß

Statistische Assistenz

Barbara Kump (Graz), Sabine Czenna

Sonstige Assistenz

Sara Bickelhaupt, Kathrin Claßen, Nina Schlegel, Bernd Reuschenbach

Sponsoren

Sektempfang: Alumni Psychologici, Preisgelder: Springer-Verlag

Bericht im Blog

Ein kurzer Bericht über den Kongress im HeiPI-Blog findet sich unter https://f20.blog.uni-heidelberg.de/2006/07/27/10-praktikumskongress/

zurück zur Seite Expraktikums-Kongresse Psychologisches Institut Heidelberg


Homepage - 1997 - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - Festredner
Last updated on 11.06.2018 by Veronika Lerche