Vortragsreihe 2017/18 "Achtsamkeit und Selbstmitgefühl"

 

Interventionen, die auf Achtsamkeit (Mindfulness) und Selbstmitgefühl (Self-Compassion) basieren, finden in der kognitiven Verhaltenstherapie in den letzten Jahren eine immer stärkere Verbreitung.
Diese Entwicklung möchten wir am ZPP Heidelberg mit einer Vortragsreihe aufgreifen, die von Ende 2017 bis Ende 2018 in etwa monatlichem Abstand stattfinden wird.

Im Mittelpunkt stehen folgende Schwerpunktthemen:

  • Achtsamkeitsbasierte Therapieansätze (MBSR, MBCT, MSC)
  • Voraussetzungen für die Vermittlung von achtsamkeitsbasierten Interventionen („Teacher  Experience“)
  • Achtsamkeit (Mindfulness) und Selbstmitgefühl (Self-Compassion) in verschiedenen Kontexten (z. B. Paartherapie)
  • Spezifische achtsamkeitsbasierte Therapieansätze für Kinder und Jugendliche

Wir konnten für diese Vortragsreihe namhafte Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis gewinnen, die sich aus sehr unterschiedlicher Perspektive mit dem Thema Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in der Psychotherapie befassen und dieses Thema mit Ihnen diskutieren werden.


Wir hoffen auf intensiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu diesem Thema, und würden uns freuen, Sie als unsere Gäste begrüßen zu dürfen!

 

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Die Vortragsreihe umfasst 10 Veranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen.

07.12.2017
Prof. Dr. Sven Barnow, Heidelberg: Emotionale Flexibilität und psychische Gesundheit: Vorstellung des erweiterten und modifizierten Trainingsprogramms „Gefühle im Griff“


11.01.2018
Prof. Dr. Thomas Heidenreich, Esslingen: Achtsamkeit, Selbstmitgefühl und Liebevolle Güte: Grundlagen und Bedeutung in Psychotherapie und Gesellschaft

 

22.02.2018
Dr. Anne Külz, Freiburg: Achtsamkeitsbasierte Interventionen bei Zwängen

 

15.03.2018
Dr. Steven Hickman, San Diego: Sharing Self-Compassion with others: Overview of the Mindful Self-Compassion (MSC) program and becoming a fully certified teacher of MSC

Lorraine Hobbs, San Diego: Mindful Self-Compassion with Teens: Overview of the “Making friends  with Yourself: A Mindful Self-Compassion Program for Teens and Young Adults”

 

26.04.2018
Prof. Dr. Johannes Michalak, Witten/Herdecke: Die Rolle des Körpers im Rahmen achtsamkeitsbasierter Ansätze

 

07.06.2018
Dr. Corina Aguilar-Raab, Heidelberg: Steigerung von Selbstfürsorge und Mitgefühl in der eigenen Beziehung: Ein Gruppentraining für Paare

 

12.07.2018
Dr. Tobias Krieger, Bern: Kann Selbstfürsorge über Online-Therapie trainiert werden?

 

13.09.2018
Dr. Johannes Mander, Heidelberg: Achtsamkeit in der psychotherapeutischen Ausbildung: Von der Selbsterfahrung zur Anwendung in der Einzeltherapie

 

18.10.2018
Dr. Miriam Gschwendt, Heidelberg: Die achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie  für Kinder und Jugendliche mit Angststörungen

 

15.11.2018
Dr. Carina Remmers, Berlin: Im Hier- und Jetzt für morgen sorgen: Achtsamkeitsbasierte Psychotherapie und ihre Wirkmechanismen in der Depressionsbehandlung

Veranstaltungsort: Zentrum für Psychologische Psychotherapie, Seminarzentrum (3. Stock), Adenauerplatz 6, Heidelberg

Termine: Jeweils donnerstags, von 18:00 (s.t.!) bis 20:00 Uhr

 

Die Vorträge sind bei der Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg als Fortbildung zertifiziert.

 

Flyer zum Download icon_pdf

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 11.10.2017 sp
zum Seitenanfang