zurück zur Protest-Seite

Stellenabbau am PI

Stand: 25.11.97
Die folgenden Zahlen behandeln nur den Personalbereich der Planstellen. Neben den Kürzungen, die durch den "Solidarpakt" bedingt sind, kommen auch "natürliche" Stellenverluste aufgrund kw-Vermerken und aus dem Monrepos-Programm hinzu. Aus der Koinzidenz beider Prozesse resultiert ein düsteres Bild.

(a) Stellenverluste durch den "Solidarpakt" (1997-2006)

(b) Stellenverluste durch nicht wiederbesetzbare Monrepos- und kw-Stellen

insgesamt eintretende Stellenverluste:

Insgesamt reduziert sich der Personal-Bestand von derzeit 42,5 auf 32 Planstellen. Dies entspricht einer Reduktion um 25%.
zurück zur Protest-Seite