Teilprojekt B3: Partnerhypothesen und soziale Identität in Konversationen

Fachrichtung: Sprach- und Sozialpsychologie
Leiterin: Prof. Dr. Lenelis Kruse
mail: Lenelis.Kruse@FernUni-Hagen.de
Mitarbeiter: Stefanie Maier, Dipl.Psych., Dipl.Geront.
Ute Rademacher, Dipl.Psych.
Dr. Caja Thimm
Annette Wagner, Dipl.Psych.
Anschrift: Universität Heidelberg
Psychologisches Institut
Hauptstr. 47-51
D-69117 Heidelberg
Tel.: +49 (0)6221 54-7365
Fax: +49 (0)6221 54-7703
Förderungszeitraum:4/1989 - 12/1996

Thema des Projekts

Dieses Teilprojekt untersucht, wie in Interaktionssituationen Annahmen oder Erwartungen in Bezug auf einen Gesprächspartner - kurz "Partnerhypothesen" - ihren sprachlichen Ausdruck finden und welche Auswirkungen das Wie und Was des Sprechens im Verlauf einer Konversation auf die Partner haben.

Zentral ist für das Projekt die Frage, wie partnerbezogene Hypothesen in dyadischen Konversationen getestet und interaktiv ausgehandelt werden. Das Hypothesentesten erfolgt insbesondere mit dem Ziel, wechselseitige Erwartungen zu präzisieren. Erst diese Erwartungen bereiten die Grundlage für eine sinnvoll aufeinander abgestimmte Interaktion. Die generierten Hypothesen werden ausgehend von der initialen Orientierung an Merkmalen der sozialen Identität des Partners und in Abhängigkeit von sozialkognitiven, motivationalen und situativen Faktoren zunehmend individualisiert.

Nach der vorliegenden Entwicklung dieses Ansatzes soll er jetzt weiter ausgebaut und präzisiert werden. Dazu soll die Entwicklung eines Klassifikationssystems für hypothesentestende sprachliche Handlungsmuster dienen. Folgende Aspekte dyadischer Konversationen sollen mit Hilfe dieses Klassifikationssystems analysiert werden:


Publikationen

Kruse, Lenelis & Schwarz, Susanne (1992): Who pays the bill? The language of social representation. In: V. Cranach et al.(Hg): Social representations and the social basis of knowledge (S. 23-29). Bern: Huber

Thimm, Caja & Kruse, Lenelis (1993): The power-emotion relationship in discourse: Spontaneous expressions of emotion in asymmetric dialogue. Journal of Language and Social Psychology, 12, (1/2), 81-102

Thimm, Caja (1994): Schwierige Aufforderungssituationen am Arbeitsplatz: Unterschiede zwischen Frauen und Männern. In: E. Bartsch (Hg): Sprechen, führen, kooperieren in Betrieb und Verwaltung. (S. 331-339). München: Ernst Reinhard

Kruse, Lenelis & Thimm, Caja (1994): Communication at the work-place: Requesting in asymmetrical interaction situations. In: Gunnarsson, B.-L., Linell, P. & Nordberg, B. (eds): Text and talk in professional contexts. Selected papers from the International Conference of Discourse and the Professions, Uppsala 1992. (219-236) Yearbook of the Swedish Associaton of Applied Linguistics, Uppsala

Kruse, Lenelis & Wagner, Annette (1995): Partnerhypothesen und Sprache in sozialen Interaktionen: Zur Entwicklung eines Forschungsprogramms. In: K. Pawlik (Hg) Bericht über den 39. Kongreß der Deutschen Gesellschaft f. Psychologie, Hamburg 1995. (S. 651-656). Göttigen/Bern: Hogrefe

Thimm, Caja (1995a): Strategisches Handeln im politischen Konflikt: Frauen und Männer im kommunalen Parlament. In: R. Reiher (Hg): Sprache im Konflikt. Zur Rolle der Sprache in sozialen, politischen und militärischen Auseinandersetzungen. (S. 72-92) Berlin / New York: de Gruyter

Thimm, Caja (1995b): Durchsetzungsstrategien von Frauen und Männern: Sprachliche Unterschiede oder stereotype Erwartungen? In: C. Heilmann (Hg): Frauensprechen - Männersprechen. Geschlechtsspezifisches Sprechverhalten. München: Ernst Reinhard; S. 120-129

Thimm, Caja (1995a): Verständigungsprobleme in Gesprächen zwischen Alt und Jung. In: B. Spiller (Hg): Sprache: Verstehen und Verständlichkeit. Kongreßbeiträge zur 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik (GAL) (S. 89-95). München: Lang

Thimm, Caja (b) (1995): Intergruppenkommunikation, soziales Vorurteil und konversationale Implikaturen: Alt und Jung im Dialog. In: F. Liedtke, (Hg): Implikaturen: Grammatische und pragmatische Analysen. Linguistische Arbeiten, Bd. 343. (S. 187-208). Tübingen: Niemeyer

Thimm, Caja, Rademacher, Ute & Kruse, Lenelis (1995): "Power-related talk": Control in verbal interaction. Journal of Language and Social Psychology, 14(4), 382-407

Thimm, Caja (1996a): Sprache und Kommunikation im Alter: Plädoyer für eine Gerontologische Linguistik. Sprachreport 1, 3-5

Thimm, Caja (1996b) "Power-related Talk": Macht und Kontrolle in der parlamentarischen Debatte. In: J. Klein & H. Diekmannshenke (Hg): Sprechstrategien und Dialogblockaden. Politolinguistische und politikwissenschaftliche Konzepte, Analysen und Methoden. (pp. 123-154). Berlin/New York: De Gryuter

Thimm, Caja & Augenstein, Susanne (i. Dr.): Lachen und Scherzen in einer Aushandlungssituation, oder: Zwei Männer vereinbaren einen Termin. In: H. Kotthoff (Hg): Scherzkommunikation. Beiträge der Gesprächsforschung. Opladen: Westdeutscher Verlag

Thimm, Caja (1996): Feministische Aspekte der Pflegesprache. Pflege Aktuell, 3,

Thimm, C. (i.Dr.) Handlungswahl, Partnerhypothesen und sprachliche Akkommodation. In: B. Henn-Memmesheimer: Sprachliche Varianz und Handlungswahl. Reihe Germanistische Linguistik. Tübingen: Niemeyer

Thimm, Caja (i.Dr.): Alter als Kommunikationsproblem. Eine Exemplarische Analyse von Verständigungsschwierigkeiten zwischen alten und jungen Menschen. In: Fiehler, Reinhard (Hg): Verständigungsprobleme und gestörte Kommunikation. Opladen: Westdeutscher Verlag

Kruse, Lenelis & Thimm, Caja (i.Dr.): Der Generationenkonflikt in der Sprache. In: ADIA (Hg): Der Generationenvertrag. Beiträge aus den Sozialwissenschaften. München: Klett-Cotta

Thimm, Caja (i.Vorb.) Instruieren Frauen anders als Männer? Untersuchungen zur funktionalen Pragmatik von Gebrauchsanweisungen. In: Schoenthal, Gisela (Hg) Feministische Linguistik/linguistische Frauenforschung: Ergebnisse, Konsequenzen, Perspektiven. Sonderheft "Germanistische Linguistik", 1996

Fiehler, Reinhard & Thimm, Caja (i.Vorb.) (Hg): Sprache und Komunikation im Alter. Westdeutscher Verlag: Opladen

Thimm, Caja (i.Vorb.) Sprechen über Älterwerden: Sprachliche Kommunikation sozialer Identität. In: R. Fiehler & C. Thimm (Hg): Sprache und Komunikation im Alter. Opladen: Westdeutscher Verlag

Thimm, Caja (i.V.): Sprache und Kommunikation in der Pflege: Linguistische Perspektiven. In: A. Zegelin (Hg): Sprache und Pflege. Wiesbaden: Ullstein-Mosby

Thimm, Caja & Wagner, Christiane (i.V.): Altersbilder in der Sprache. Erscheint in: Altenpflege.


Hinweise und Kommentare an Prof.Dr.Lenelis Kruse.