Ruprecht-Karls-Universitaet Heidelberg

 

  Externe Monitore unter Windows 8 ansteuern

 

Einfache Methode

 

Wenn Sie Windows 8 dazu bringen wollen, das Bild auf einem externen Monitor (z.B. einem Beamer) anzuzeigen drücken Sie die Taste F7 (ohne dabei – wie früher - die taste Fn zu drücken). Alternativ geht auch das gleichzeitige Drücken der Windows-Taste und der P-Taste

Alternative Methode

Falls die einfache Methode nicht funktioniert gehen Sie wir folgt vor:
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie die Option Bildschirmauflösung. Wählen Sie unter „Anzeige“ die Option „mehrere Monitore“ und unter „mehrere Anzeigen“ die gewünschte Option. Klicken sie nach Ihrer Wahl unten rechts auf „Übernehmen“.

Anzeigeoptionen

  • Die Anzeigeoption „duplizieren“ bewirkt, dass auf beiden Monitoren dasselbe Bild angezeigt wird. Da für beide Monitore dieselbe Auflösung benutzt wird, kann das Bild auf einem der beiden Monitore zu groß/zu klein sein
  • Die Anzeigeoption „erweitern“ bewirkt, dass der erste Monitor optisch um den zweiten erweitert wird (als ob man 2 Monitore nebeneinander stellen würde). Die Reihenfolge der Monitore (welcher davon links oder rechts steht) ist im Anzeigemenü (siehe „Alternative Methode“) einzusehen und kann durch einfaches Verschieben der Monitore (drag and drop)  nach rechts oder links geändert werden. Um die Maus oder z.B. PDFs zwischen den beiden Monitoren zu verschieben, muss die Maus bzw. die Datei über den entsprechenden Rand des Monitors gezogen werden.

Hinweis:
Um den Referenten-Modus von PowerPoint zu nutzen, muss die erweiterte Anzeige aktiviert sein. Die Referenten-Version wird hierbei auf dem Monitor angezeigt, welcher nicht Hauptbildschirm ist. Dieser lässt sich unter den Anzeigeoptionen (siehe „Alternative Methode“) durch das Anklicken des gewünschten Hauptbildschirms und Aktivieren des Auswahlkästchens „diese Anzeige als Hauptanzeige verwenden“ wählen.

Falls kein externer Monitor gefunden wird

  • Sichern Sie, dass der externe Monitor Strom bekommt und eingeschaltet ist
  • Ziehen Sie das Monitorkabel (VGA, HDMI) aus dem PC uns stecken es wieder herein
  • In einigen Fällen kann es helfen wie in der „alternativen Methode“ vorzugehen und im Anzeigemenü den Button „Erkennen“ zu klicken (oben rechts)

Zum Überblick

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 19.01.2016