Ruprecht-Karls-Universitaet Heidelberg

Inhalt

a. Allgemeines über SOGo
b. Namen für versendete E-Mails in SOGo ändern
c. Kalender erstellen und in Thunderbird übertragen mit SOGo
d. Weitere Kalender zwischen SOGo und Thunderbird synchronisieren
e. Einrichtung einer Abwesenheitsnachricht
f.  Weiterleitung von E-Mails
g. Verwendete E-Mail-Adressen automatisch zum Adressbuch hinzufügen
h. Häufig gestellte Fragen


 

 


a. Allgemeines über SOGo

Den Mailserver SOGo der Universität Heidelberg erreichen Sie unter der Adresse:
https://sogo.urz.uni-heidelberg.de

Dort können Sie sich mit Ihrer Uni-ID und Ihrem Passwort anmelden und Ihre Mails online abrufen.

Wie Sie mit Hilfe von Thunderbird oder Outlook Ihre Email-Adresse abrufen können, finden Sie auf der Webseite des URZ.

 

b. Namen für versendete E-Mails in SOGo ändern

SOGo übernimmt automatisch Ihre Uni-ID als Ihren Namen, falls Sie E-Mails verschicken. So lautet der Absender nicht Max Mustermann sondern ab123. Wie Sie dies ändern können, wird Ihnen im Folgenden erläutert:

Nachdem Sie sich im Webinterface von SOGo eingeloggt haben klicken Sie oben auf Einstellungen.

Es öffnet sich ein neues Fenster. Navigieren Sie dort auf den Reiter IMAP-Konten. Dort sehen Sie zwei Felder: Name und E-Mail Adresse.

Ändern Sie ihren Namen individuell und Ihre E-Mail Adresse zu Vorname.Nachname@psychologie.uni-heidelberg.de (falls das nicht bereits automatisch erfolgt ist).

 

 

c. Kalender erstellen und in Thunderbird übertragen mit SOGo

Über das SOGo Interface ist es möglich, einen Kalender zu erstellen und zu verwalten. Diesen können Sie auch in Thunderbird bzw. Outlook einsehen (Anleitung des URZ für Thunderbird , bzw. Anleitung des URZ für Outlook ). Hierbei ist allerdings Folgendes zu beachten:

  • Wenn Sie Ihren Kalender in Thunderbird bearbeiten, wird er standardmäßig "privat" benannt. Dieser wird im SOGo-Interface jedoch zunächst nicht angezeigt
  • Wenn Sie Ihren Kalender im SOGo-Webinterface bearbeiten, wird er standardmäßig "Kalender" genannt.

d. Weitere Kalender zwischen SOGo und Thunderbird synchronisieren

  1. Erstellen Sie einen Neuen Kalender im SOGo-Interface und benennen Sie ihn


  2. Klicken Sie in der linken Spalte per Rechtsklick auf Ihren neu angelegten Kalender und wählen Sie Einstellungen



  3. Setzen Sie den Haken bei Synchronisieren und legen Sie ein beliebiges Kennzeichen fest



  4. Klicken Sie oben auf den Reiter Links zu diesem Kalender und kopieren die den CalDAV Link
    In diesem Fall also: https://sogo01.urz.uni-heidelberg.de/SOGo/dav/<IHRE UNI-ID>/Calendar/<GENERIERTER KALENDERCODE>/


  5. Gehen Sie nun in Thunderbird und rechtsklicken Sie in Ihrer Kalenderspalte und anschließend auf Neuer Kalender...



  6. Anschließend wählen Sie Im Netzwerk > CalDAV > (Hier geben Sie den zuvor kopierten Link ein) > setzen einen Haken bei Offline-Unterstützung > und geben zum Schluss noch Namen und Farbe des Kalenders an

  7. Nun sollten alle vorgenommenen Termin(-änderungen) in diesem neuen Kalender sowohl im Interface als auch in Thunderbird nach Synchronisation angezeigt werden.

 

e. Einrichtung einer Abwesenheitsnachricht

  1. Loggen Sie sich im SOGo-Webinterface ein und drücken Sie oben auf Einstellungen


  2. Wählen Sie den Reiter Abwesenheit und setzen einen Haken bei Automatische Abwesenheitsnachrichten aktivieren und bei Bedarf bei anderen Auswahlmöglichkeiten und klicken Sie auf Speichern und Schließen

 

 

f. Weiterleitung an eine @psychologie.uni-heidelberg.de Adresse

  • Falls Sie in Ihrem wwwmail-Konto eine Weiterleitung von Ihrer Uni-ID-Mail auf Ihre @psychologie.uni-heidelberg.de Mail eingerichtet haben, entfernen Sie diese bitte wieder, da SOGo diesen Schritt automatisch macht. Bitte richten Sie auch keine neue Weiterleitung in SOGo ein.
  •  

g. Verwendete E-Mail-Adressen automatisch zum Adressbuch hinzufügen

  • SOGo speichert neue/unbekannte E-Mail-Adressen nicht automatisch im Adressbuch ab. Um diese Funktion zu aktivieren, gehen Sie oben auf Einstellungen
  • Im neuen Fenster klicken Sie auf den Reiter IMAP-Konten und setzen einen Haken bei Unbekannte Empfänger meiner E-Mails hinzufügen zu, und wählen Sie darunter Persönliches Adressbuch im Dropdown-Menü aus.
  • Nun werden neue E-Mail-Adressen automatisch in Ihrem Adressbuch als Kontakte angelegt.

h. Häufig gestellte Fragen

  • Gibt es eine Möglichkeit, das Passwort nach der Eingabe in SOGo zu speichern?
  • Nein, diese Möglichkeit gibt es in SOGo leider nicht.

  • Die Schrift bei SOGo ist mir zu klein, kann ich sie vergrößern?

    Ja, drücken Sie dazu STRG und "+", bzw STRG und "-" zum verkleinern.

 

 

 

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an Marion Lammarsch

   
 

 

 
Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 03.09.2016/ MK