Ruprecht-Karls-Universitaet Heidelberg

Computer
Bedrucken von Etiketten

  1. Im Haus existieren Etikettenbögen im DIN A 4 Format, auf denen sich 3 x 8 = 24 Etiketten befinden. Die folgende Anleitung dient dem Bedrucken dieser Etikettenbögen.

  2. Das Programm Umschläge und Etiketten, mit dem Etiketten bedruckt werden können, findet man bei Microsoft Word in der Menüleiste unter dem Menüpunkt Extras.

  3. Der Befehl Umschläge und Etiketten wird einmal angeklickt und in das Feld Adresse die entsprechende Adresse eingegeben.

  4. Mit dem Befehl Optionen kann nun eine Etikettengröße ausgesucht bzw. eine individuelle Größe erstellt werden. Da die vorliegenden Etiketten keinem Standardformat entsprechen, muß die Etikettengröße manuell eingerichtet werden.

  5. Folgende Befehle müssen nacheinander ausgeführt werden:
    Optionen anklicken > Fenster Etiketten einrichten erscheint
    Feld Druckerinformationen > Button Laser und Ink Jet anklicken
    Feld Schacht > Menüpunkt Manual Paper feed auswählen
    Feld Etikettenmarke > Menüpunkt Zweckform auswählen
    Anmerkung: Die Menüpunkte erreicht man durch Anklicken der Pfeiltaste rechts des Fensters.
    Feld Bestellnummer > Etikette 3422-Ink-Jet+Laser auswählen (Rollbalken rechts des Fensters mit der Pfeiltaste nach unten scrollen)
    Button Details anklicken > Fenster Adresse-Information erscheint. Hier wird nun das Format für die Etiketten spezifiziert

  6. Folgende Werte werden in den Feldern im Fenster Adresse-Information eingegeben (Felder jeweils einmal anklicken und Werte manuell eintragen bzw. die am rechten Rand befindlichen Pfeiltasten verwenden):
    Etikettbezeichnung: Beliebiger Name für das Etikett
    Oberer Rand: 0,5 cm
    Seitenrand: 0,5 cm
    Vertikalabstand: 3,5 cm
    Horizontalabstand: 7,0 cm
    Etikettenhöhe: 3,5 cm
    Etikettenbreite: 6,5 cm
    Etiketten Zeile: 3
    Etiketten Spalte: 8
    Seitenformat: A4 (210 x 297 cm)
    Am Ende die Eingaben mit OK bestätigen (einmal anklicken). Das benutzerdefinierte Etikett ist erstellt und erscheint an erster Stelle im Feld Bestellnummer.

  7. Das Fenster Etiketten einrichten ebenfalls mit OK bestätigen.

  8. Zum Schluss muß im Ausgangsfenster Umschläge und Etiketten im Feld Drucken der Button Eine Seite desselben Etiketts angeklickt werden. Mit dem Befehl Drucken (einmal anklicken) wird der Druckauftrag ausgeführt.

  9. Wichtig
    Vor dem Bedrucken der Etiketten empfiehlt es sich, einen Probedruck auf einem DIN A 4 Blatt zu machen, um die Korrektheit der Maße zu überprüfen. Außerdem müssen im manuellen Einzug die Etikettenbögen bereitliegen. Hier muss man vor allem darauf achten, mit welcher Seite die Bögen - je nach Druckertyp -eingelegt werden müssen, um korrekt bedruckt zu werden. Wird der Druckauftrag hier am Institut im Raum 207 ausgeführt (2.Stock im Vordergebäude), müssen die Etikettenbögen mit der zu bedruckenden Seite nach oben in Papierfach 4 eingelegt werden!

Fragen / Probleme
Wenden Sie sich bitte an Marion Lammarsch.

 

Zur Übersicht 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 17.6.2010