Ruprecht-Karls-Universitaet Heidelberg


Im Gegensatz zu Windows XP gibt es bei Windows 7 keinen Ordner „Eigene Dateien“ mehr. Dafür kann man nun für folgende Unterordner den Speicherort beliebig wählen:

  • Desktop
  • Downloads
  • Eigene Bilder
  • Eigene Dokumente
  • Eigene Musik
  • Eigene Videos
  • Favoriten
  • Gespeicherte Spiele
  • Kontakte
  • Links
  • Suchvorgänge

Dafür gehen Sie wie folgt vor (gezeigt wird das Beispiel für den Ordner „Eigene Dokumente“, für die anderen Ordner geschieht die Pfadveränderung entsprechend)

  1. Öffnen Sie den Installationsort der Nutzerdateien
    Standard: C:\Benutzer

  2. Öffnen Sie dort Ihren persönlichen Ordner
    Für gewöhnlich entspricht der Ordnername dem Benutzernamen in Windows
    Der Inhalt sollte wie Folgt aussehen:



  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu verschiebenden Ordner (hier: „Eigene Dokumente“) und wählen Sie „Eigenschaften“:


  4. Wählen Sie den Reiter „Pfad“. Ändern Sie im Textfeld den Pfad von „C:\Users\[Benutzername]\Eigene Dokumente“ in z.B. „D:\[Benutzername]\Eigene Dokumente“



  5. Klicken Sie auf „Übernehmen“.

  6. Das System fragt nun im Regelfall, ob ein Ordner am neuen Ort erstellt werden soll.
    Klicken Sie auf Ja.

  7. Das System fragt nun, ob die bereits vorhandenen Dateien in „Eigene Dokumente“ vom alten Ort (C:\) zum neuen Ort (D:\) verschoben werden sollen.
    Klicken Sie auf Ja.
    Je nach Ordnergröße dauert der Verschiebevorgang einige Minuten
    Die automatisierten Verknüpfungen auf diesen Ordner (z.B.im Startmenü) werden automatisch ebenfalls auf den neuen  Speicherort umgestellt.

  8. Wiederholen Sie den Vorgang mit den anderen Ordnern, falls gewünscht.

 

 

 

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 10.01.2013/ AL