17. Expraktikums-Kongress 2013

Wichtige Termine

a) bis Fr 27.9.13 Anmeldung von teilnehmenden Kleingruppen und Abgabe der Abstracts (in elektronischer Form) bei Frau Heß (gustava.hess@psychologie.uni-heidelberg.de, Sekretariat ATP); Leerformular für Abstract: ExpraAbstract.doc; allgemeine Infos und Download-Angebote unten auf der Hauptseite

b) bis Fr 11.10.13, 14:00 Uhr Abgabe der fertigen Poster bei Frau Heß (Raum A027); Poster sollen im Format A0 (hochkant) angefertigt werden.

c) Di 15.10.13 14:00-17:30 Uhr Kongress mit Festvortrag

Programm 17. Expraktikums-Kongress 2013

Abstractband (hier download)

Fotos vom Kongress

... wurden vergessen zu machen - sorry!

Teilnehmende Poster

1 Nila Conzen,Theresa Haugg: Ein Mann, ein Grobmotoriker, eine Frau, ein Wörterbuch. Eine Untersuchung von Geschlechtsunterschieden bei Säuglingen und Kleinkindern

2 Anne-Gabriele Schreiner, Farina Seemann, Jessica Gaida, Kamala Grothe: Einfluss von negativ und positiv emotionalen Distraktoren auf das Priming von visuellen Suchaufgaben. Eine weiterführende Replikation der Untersuchung von Kristjànsson, A., Oladòttir, B. und Most, S.B. (2012)

3 Katharina Berger, Céline Cole, Lisa Oelschlegel: Wie hängen Emotionen mit der Effizienz bei der Generierung von Handlungsoptionen und deren Qualität zusammen?

4 Ariane Heibach, Sabine Grätz: Was macht mich zu deinem Vorbild? Effekte eines pädagogischen Kontextes auf die Überimitation fünfjähriger Kinder [Platz 1]

5 Jennifer Gaedt, Gloria Hörner, Theresa Nickel: “Das förderlichste Spielzeug eines Kindes ist ein anderes Kind.’” (George Bernard Shaw) – Regelmäßiger Kita-Besuch und frühkindliches Sozialverhalten – eine korrelative Feldstudie

6 Roya Dengler, Daniel Hektor, Laura Perna, Mirjam Schaber, Kim Schouten: Böse Erinnerungen – gut für’s Wohlbefinden? Die Valenz autobiographischer Erinnerungen im Zusammenhang mit dem subjektiven Wohlbefinden

7 Sara Detemple, Jasmin Halfmann, Rahel Milla: Die Frau im Manne: Einfluss von instrumentellem und expressivem Priming auf Geschlechterunterschiede in der Aufmerksamkeit für emotionale Gesichter [Platz 2]

8 Jiayu Yan: Der Effekt der sozialen Information auf das Lernen zur Kategrisierung von zwölf-Monate alten Kindern

9 Madlena Ivanova, Slavena Tsoneve, Haitong Zhan, Tobias Johann, Alexander Wendt: Der Einfluss sozialer Beratungssituationen im Kontrast zur Ankerheuristik

10 Ileana Steffens-Guerra: Aging denial und Vermeidungstemperament

11 Lucia Lou-Ane Boileau, Claus Caspari, Lisa Marie Steenbock: Der Einfluss von Zeit- und Konkurrenzdruck auf die Leistung im komplexen Problemlösen

12 Cordelia Menz, Julia Nolte, Margarete Over, Pia Trübenbach: Subjektive Lebenserwartung – der eigentliche Risikofaktor?

13 Ann-Kathrin Born, Lea Katharina Stöger, Sarah Wünsch: Terror Management Theory und Aufmerksamkeit – Coping oder Stimmungskongruenz nach Terror Priming im Bezug auf emotionales Material

14 Alexander Baumgart, Richard Bläse, Zo Ebelt, Agata Groyecka, Lena Kreuse, Kannah Lüddenckens, Bjarne Schmalbach: Zeitliche und soziale Dimensionen des Advice Takings

15 Katharina Eidenmüller, Adelina Dikowa: Der Zusammenhang zwischen Wissenstransfer in einer Werkzeugaufgabe und dem Arbeitsgedächtnis bei 22 Monate alten Kindern

16 Elena Gruber, Sophia Konrad, Bettina Lenz, Zoe Pilarski: Wie die Mutter so die Tochter? Wie der Vater so der Sohn? – Wie sich die Wahrnehmung der altersbedingten Veränderungen bei den Eltern auf die subjektive Lebenserwartung der leiblichen Kinder auswirkt

17 Maria Stoica-Florea: Entwicklung der Tonhöhenverarbeitung

18 Anna Biasotto, Mario Herberz, Manuel Horowitz, Johannes Schultheis, Friederike Winter: Advice Taking – Ingroup vs. Outgroup

19 Gregory Bonvin, Wiebke Frederiksen, Sabrina Jung, Andrea Kramer, Katharina Stiefel, Jenn Suh, Imme Zillekens: Dangerous dogs do better: Neue Erkenntnisse zu negativen Ablenkreizen

20 Robert Brock, Alissa Fiedler, Leonie Judd, Ilona Stolpner, Christina Wolf: Der Einfluss des Leistungsmotivs und aktueller Motivation auf komplexes Problemlösen

21 Anne-Luise Göhring, Julia Hasenkamp, Lena Katharina Heinz, Lisa Lucke, Julia Schubert: Der Einfluss emotionaler Stimuli auf die Generierung von Pro- und Antisakkaden

22 Johannes Hofmeister: C, Cst oder Customer – Wie Bezeichnerlänge und Semantik die Lesbarkeit von Quellcodes beeinflussen [Platz 3]

Jurorinnen und Juroren

Carolin Baumann, Katharina Bergmann, Matthias Blümke, Sebastian Dummel, Max Ihmels, Christoph Konieczny, Florian Kutzner, Christine Michel, Andreas Neubauer, Stefanie Peykarjou, Jan Rummel, Anna-Lena Schubert, Melanie Steffens

Organisatorische, technische und graphische Assistenz

Gustava Heß

Statistische Assistenz

Tanja Kollei, Veronika Lerche, Markus Nagler

Weitere Assistenz

Gustava Heß, Miriam Hans, Michael Spektor und Ulf Mertens

Sponsoren

Empfang: Alumni Psychologici, Preisgelder: Springer-Verlag

Bericht im Blog

(to be written)

zurück zur Seite Expraktikums-Kongresse Psychologisches Institut Heidelberg


Homepage - 1997 - 1998 - 1999 - 2000 - 2001 - 2002 - 2003 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010 - 2011 - 2012 - Festredner
Last updated on 15.10.2013 by Joachim Funke
URL: http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/exprak/congr_2013/index.html