Ruprecht-Karls-Universitšt Heidelberg
Abteilungsfoto

CV Prof. Dr. Andreas Voß

Akademische Qualifikationen

2009 Habilitation und Erlangung der venia legendi für Psychologie (Thema der Habilitationsschrift: "The Analysis of Cognitive Processes with Stochastic Diffusion Models"), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2004 Promotion an der Universität Trier bei Prof. Dr. J. Brandtstädter und Prof. Dr. K. Rothermund Thema der Dissertationsschrift: "Motivierte Wahrnehmung: Selektive Aufmerksamkeit und entlastende Umdeutungen bei der Aufnahme valenter Informationen"
2000 Diplom in Psychologie an der Universität Trier

Berufliche Positionen

seit 2009 Professor für Psychologische Methodenlehre am Psychologischen Institut der Karl-Ruprechts-Universität Heidelberg
2004 - 2009 Wissenschaftlicher Assistent in der Abteilung für Sozialpsychologie und Methodenlehre (Prof. Dr. K.C. Klauer) an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
2000 - 2004 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Entwicklungspsychologie (Prof. Dr. J. Brandtstädter) an der Universität Trier

Auszeichnungen

2005 Preis des "Freundeskreis der Universität Trier" für herausragende Dissertationen

Mitgliedschaft in Fachorganisationen

seit 2002 Deutsche Gesellschaft für Psychologie, Mitglied der Fachgruppen Allgemeine Psychologie, Sozialpsychologie und Methoden & Evaluation

Forschungsprojekte

2015 - 2018 Diffusionsmodelle für langsame Entscheidungen: Validierung eines erfolgreichen kognitiven Modells in einem neuen Anwendungskontext (gefördert durch die DFG: V01288/2-2; Antragsteller: Voss)
2014 - 2015 Probleme der Selbstregulation bei ADHS (gefördert im Rahmen des Field of Focus: Selbstregulation und Regulation: Individuen und Organisationen der Universität Heidelberg; Antragsteller: Voss, Rauch, Vonderlin, & Schwieren)
2014 - 2015 Self Regulation, Donation Behavior and Moral Perception: An Experimental Investigation (Gefördert im Rahmen Field of Focus: Selbstregulation und Regulation: Individuen und Organisationen der Universität Heidelberg; Antragsteller: Waichman und Voss)
2013 - 2014 Self-Regulatory Processes in Danger Perception and Risky Decision Making. (Gefördert im Rahmen Field of Focus: Selbstregulation und Regulation: Individuen und Organisati-onen der Universität Heidelberg; Antragsteller: Voss und Waichman)
2012 - 2015 Voraussetzungen für die Datenanalyse mit stochastischen Diffusionsmodellen: Vergleich unterschiedlicher Schätzalgorithmen (gefördert durch die DFG: V01288/2-1; Antragsteller: Voss)
2008 - 2010 Neural circuitry of impulse control: An integrative approach towards the understanding of normal and disturbed impulse control in humans. Project 1: Cognitive components of impulse control (unterstützt durch das BMBF; Antragsteller: Klauer, Stahl & Voss).
2007 - 2009 Influence of goal and action contexts on processes of automatic attention allocation (unterstützt durch die DFG, Ro1272/2-1,2-3; Antragsteller: Rothermund, Wentura & Voss).
2007 11. Tagung der Fachgruppe für Sozialpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (unterstützt durch die DFG, 4853/94/07; Antragsteller: Klauer, Stahl, Voss & Leonhart).
2003 - 2004 Stochastic diffusion models (unterstützt durch den Forschungsfond von Rheinland-Pfalz; Antragsteller: Rothermund & Voss)
2001 - 2002 Local versus global rationality under two different modes of action regulation (unterstützt durch den Forschungsfond von Rheinland-Pfalz; Antragsteller: Rothermund & Voss)

Gutachtertätigkeiten für Zeitschriften

Attention, Perception, & Psychophysics; Behavior Research Methods; Canadian Journal of Experimental Psychology; Cognition; Cognition and Emotion; Cognitive, Affective, & Behavioral Neuroscience; Depression & Anxiety; Emotion; European Journal of Cognitive Psychology; European Journal of Psychological Assessment; Experimental Psychology; Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry; Journal of Cognitive Psychology; Journal of Experimental Child Psychology; Journal of Experimental Psychology: Human Perception and Performance; Journal of Experimental Psychology: Learning, Memory, and Cognition; Journal of Experimental Social Psychology; Journal of Personality and Social Psychology; Journal of Psychology; Journal of Mathematical Psychology; Journal of Non-Verbal Behavior; Memory and Cognition; Motivation and Emotion; Nature Communications; Psychology and Aging; Psychological Research / Psychologische Forschung; Psychological Review; Psychometrika; Psychonomic Bulletin & Review; Quarterly Journal of Experimental Psychology; Sage Open; Scandinavian Journal of Psychology; Swiss Journal of Psychology; Science; Statistical Methodology

Gutachtertätigkeiten für Forschungsförderung

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG); European Research Council (ERC); Eliteprogramm für Postdoktoranden der Baden-Württemberg; The German-Israeli Foundation for Scientific Research and Development (GIF); Research Foundation Flanders

Akademische Selbstverwaltung

2010 - Prüfungsausschussvorsitz für das Fach Psychologie (BSc, MSc, Diplom) an der Universität Heidelberg
2008 - 2009 Mitglied des Fakultätsrates der Verhaltenswissenschaftlichen Fakultät der Universität Freiburg
2006 - 2009 Book-Review Editor für die Zeitschrift Experimental Psychology
2005 - 2008 Vertreter des akademischen Mittelbaus in der Leitungsrunde des Fachs Psychologie an der Universität Freiburg
2007 Organisation der "Fachgruppentagung Sozialpsychologie" in Freiburg
2006 Organisation des "Freiburg Workshop on Diffusion Models"
2005 - 2007 Fach-Koordinator für das ERASMUS Austausch-Program
2002 - 2004 Organisation des jährlichen Trierer Empiriepraktikumskongresses
2002 - 2004 Vertreter des akademischen Mittelbaus des Fachs Psychologie in der Abteilungsleiterkonferenz an der Universität Trier
zum Seitenanfang
Seitenbearbeiter: Andreas Voß