Universität Heidelberg

Forschungsfragen


Unsere Forschung konzentriert sich auf die kindliche Entwicklung.
Im Fokus stehen dabei vor allem die frühen Jahre. Hier untersuchen wir aktuell Fragen der folgenden Art:

  • Wie lässt sich frühkindliche Entwicklung im Alltag beobachten und dokumentieren?
  • Wie gut stimmen Beobachtungen von Eltern und Fachkräften überein?
  • Wo bestehen Zusammenhänge zwischen verschiedenen Bereichen der frühkindlichen Entwicklung?
  • Wann fangen Babys an, ihre Erfahrungen in Kategorien zu ordnen?
  • Gibt es angeborenes Kernwissen über Lebewesen und unbelebte Objekte?
  • Können schon Babys kausal und funktional denken?
  • Wie lernen Kinder, Probleme zu lösen?
  • Wann entwickelt sich ein Personenkonzept?
  • Wie lernen Babys von anderen Menschen?
  • Welche Rolle spielen dabei der Blick und der Gesichtsausdruck eines Interaktionspartners?
  • Wie entwickeln sich das soziale Denken und eine "Theory of Mind"?
  • Wie wichtig sind die Feinfühligkeit und das Interaktionsverhalten von Bezugspersonen für die weitere Entwicklung der Kinder?
  • Welche Folgen haben besondere Risiken (psychische Erkrankung der Mutter, Frühgeburtlichkeit) für die sozial-kognitive Entwicklung?
  • Welche Rolle spielen Erziehungseinstellungen für die Entwicklung der Selbstregulation?
  • Wie kann unsere Forschung Eltern und Fachkräften bei der frühkindlichen Erziehung helfen?
  • Wie kann man die Auswirkungen frühkindlicher Bildungsprogramme auf die frühkindliche Entwicklung überprüfen?
  • Wie sehen gute Präventionsansätze und Therapien für Kinder und Jugendliche aus?

 

Stand: 01.08.2017

 

Verantwortlich: E-Mail

zum Seitenanfang/up