Universität Heidelberg

Ältere Newsletter

Newsletter 2013

Hier können Sie den Newsletter 2013 herunterladen.

Inhalt

  1. Personelles
    • Das Leitungsteam
    • Die Doktoranden
    • Das Organisationsteam
    • Das studentische Team und die Doktoranden
  2. Studien im Überblick
    • Wie lenken soziale Hinweisreize die Aufmerksamkeit von Babys?
    • Wie lenken nicht-soziale Gesichter die Aufmerksamkeit von Babys?
    • Interessieren sich Babys mehr für Menschen als für Möbel?
    • Lenkt Ammensprache die Aufmerksamkeit von Babys auf Bilder?
    • Erkennen Babys individuelle Gesichter wieder?
    • Verknüpfen Babys Angstausdrücke eher mit Schlangen als mit Fischen?
    • Kann Kindern Wissen von Objekten vermittelt werden?
    • Wie flexibel weisen 2-Jährige Objekten im Spiel eine andere Bedeutung zu?
    • Wie schätzen Eltern das kindliche Trotzverhalten ein?
    • Wissenstransfer im 2. Lebensjahr: Welche Rolle spielen die Exekutiven Funktionen?
    • Wie lernen Kinder neue Handlungen durch Imitation?
    • MONDEY: Entwickelt sich mein Kind altersgerecht? Die neue Ampelfunktion
  3. Unsere Poster-Aktion
  4. Kontaktaufnahme
  5. Zu guter letzt

 

Newsletter 2012

Hier können Sie den Newsletter 2012 herunterladen.

Inhalt

  1. Personelles
    • Das Leitungsteam
    • Die Doktoranden
    • Das Organisationsteam
    • Das studentische Team
  2. Studien im Überblick
    • Wie verarbeiten Babys emotionale Gesichter?
    • Wie verarbeiten Babys Affengesichter?
    • Werden Menschengesichter individuell oder als Kategorie eingeordnet?
    • Verknüpfen Babys Angstausdrücke eher mit Spinnen als mit Blumen?
    • Wie hängt das soziale Objektlernen vom Kontakt zwischen Gegenüber und Kind ab?
    • Wie kombinieren Babys Wissen über Ursache und Wirkung?
    • Wie lösen 18-22 Monate alte Kinder Werkzeugaufgaben?
    • Hängt die Bereitschaft zu teilen mit der Fähigkeit zusammen, sich in andere hineinzuversetzen?
    • Wie zuverlässig lässt sich der Entwicklungsstand von Kindern erfassen?
  3. Kontaktaufnahme
  4. Zu guter letzt

 

Newsletter 2011

Hier können Sie den Newsletter 2011 herunterladen.

Inhalt

  1. Unser Team
    • Das Leitungsteam
    • Das Organisationsteam
    • Studentische Mitarbeiter
  2. Studien im Überblick
    • Unterscheiden 7 Monate alte Babys kategorial zwischen Menschen und Tieren?
    • Hat der Blick einer Person Einfluss auf die Objektverarbeitung von Babys?
    • Hat die Bewegung eines Autos Einfluss auf die Objektverarbeitung von Babys?
    • Lenken soziale Hinweisreize die Aufmerksamkeit von Babys in besonderer Weise?
    • Nutzt ein Baby soziale Hinweisreize seiner Mutter eher als die einer anderen Person?
    • Unterscheiden 9 Monate alte Babys zwischen erschrockenen und überraschten Gesichtern?
    • Hängt die Leistung in experimentellen Situationen vom Temperament des Kindes ab?
    • Gibt es Zusammenhänge zwischen der frühen und der späteren Denkentwicklung?
    • Wie kombinieren 14 Monate alte Babys Informationen über Ursache und Wirkung?
    • Wie übertragen 2‐jährige Wissen über Werkzeuge auf neue Situationen?
    • Welche Rolle spielt die Vorstellungskraft für das physikalische Verständnis von 2½jährigen?
    • Eignet sich MONDEY für die Beobachtung und Dokumentation früher Entwicklung im Alltag?
  3. Zu guter letzt

 

Stand: 19.03.2015

 

Verantwortlich: E-Mail

zum Seitenanfang/up