Ruprecht-Karls-Universitšt Heidelberg

Study course.......................................bla

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/2018

Dipl.-Psych., RN Fabian Scheiter

 

Bachelorstudiengang

"Sexualisierung der Kultur und Gesellschaft: Perspektiven und Befunde aus der psychologischen Geschlechterforschung und Gesundheitspsychologie" (AOV)

 

Veranstaltungsart: Seminar
SWS: 2
Leitungspunkte: 4

Zeit: Donnerstag 09:15-10:45 (Achtung: Das Seminar beginnt am 19.10.2017)
Ort: Übungsraum B (ÜR-B) im Hintergebäude

 

Inhalt:

Im Alltag und in den Medien wurde in den letzten Jahren vermehrt die Sexualisierung der Gesellschaft diskutiert und polarisiert. Ob bei der Frage der Pornographiesierung der Jugend oder der Sexualisierung von Kindern, Frauen und Männern in den Medien und der Werbung - immer wieder werden mögliche Auswirkungen der Sexualisierung der Gesellschaft auf die Einstellungen, die Rollen, die Paarbeziehungen und die "Bestimmung" von Frauen und Männern erörtert.

In diesem Seminar sollen ausgewählte aktuelle Themen der Sexualisierung der Gesellschaft hinsichtlich ihrer empirischen Grundlagen aus Sicht der psychologischen Geschlechterforschung und Gesundheitspsychologie analysiert und diskutiert werden. Zielsetzung ist dabei u. a. die Überprüfung der Berichterstattungen aus Populärmedien hinsichtlich ihres empirischen Gehalts sowie der Diskurs verschiedener Auswirkungen der Sexualisierung der Gesellschaft auf Kinder, Frauen und Männer.

 

Voraussetzungen:
Das Seminar richtet sich in erster Linie an Bachelorstudierende im 5. Semester. Von Vorteil ist der erfolgte Besuch der Vorlesung "Psychologische Genderforschung", das Interesse am kritisch-sachlichen Diskurs und die Bereitschaft, sich neben dem Besuch des Seminars mit vertiefender Lektüre zu befassen.

 

Achtung:
Der Arbeitsaufwand für dieses Seminar ist, bedingt durch die Interaktionsanteile und durch das kontinuierlich notwendige Selbststudium, vergleichsweise hoch!