Forschungskolloquium Psychologische Genderforschung WS 2008/09
Dienstag 16.15 – 17.45 h

Leitung: Prof. Dr. Monika Sieverding
Psychologisches Institut der Universität Heidelberg
Hauptstr. 47-51, 69117 Heidelberg, Übungsraum C

14. Okt. 08

Einführung und Organisation

21. Okt. 08

Die "Kunst" einer guten Power-Point-Präsentation

28. Okt. 08

Prof. Dr. Joachim Krueger: An induction model of social perception and its application to gender and sexual orientation

11. Nov. 08

Erfahrungsaustausch mit anderen Abteilungen des PI: "How to write a lot"

18. Nov. 08

Dr. Bertolt Meyer: Gender differences in microworld performance: Situational effects and stereotype threat

25. Nov. 08

Dr. Sabine Koch & Stefan Konigorski: Stereotype Threat in Bewerbungssituationen

02. Dez. 08

Prof. Dr. Carl-Walter Kohlmann: Kinder und Jugendliche mit Adipositas: Geschlechtsunterschiede in ärztlichen Diagnosen und Selbstberichten

09. Dez. 08

Detlef Casper (laufende DA): Body Memory - Studie zu Körpergedächtnis

16. Dez. 08

Allan Nielsen (Erasmus-Student Dänemark): Geschlecht, Gehirn und Intelligenz: Die Thesen von Helmuth Nyborg

13. Jan. 09

Tina Appel (laufende DA): Geschlecht, Führung, Kompetenz

20. Jan. 09

Prof. Dr. Insa Fooken: Vom Söhneln der Männer und Kränkeln der Frauen - Kriegsfolgen in Lebensgeschichten

27. Jan. 09

Dipl.-Psych. Claus Petschmann: Entspannungstraining und Biofeedback: Anwendung in der klinischen Rehabilitation und Transfer in den Alltag