Forschungskolloquium Psychologische Genderforschung WS 2006/07
Dienstag 16.15 – 17.45 h

Leitung: Prof. Dr. Monika Sieverding
Psychologisches Institut der Universität Heidelberg
Hauptstr. 47-51, 69117 Heidelberg, Übungsraum C

07. Nov. 06

Prof. Dr. Stephan Bongard (Institut für Psychologie, Universität Frankfurt):
Geschlechtsunterschiede im Ärgerausdrucksverhalten

14. Nov. 06

PD Dr. Dirk Hagemann (Psychologisches Institut, Universität Heidelberg):
Geschlechtsunterschiede in Hemisphärenasymmetrie und affektivem Stil

21. Nov. 06

Prof. Dr. Elmar Brähler (Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsklinikum Leipzig):
Sexualität im Alter

28. Nov. 06

Prof. Dr. Andrea Abele (Institut für Psychologie, Universität Erlangen):
Berufliche Entwicklung von Akademikerinnen und Akademikern im Vergleich: Befunde der prospektiven Längsschnitt-Studie BELA-E

05. Dez. 06

Vera Steiger (Psychologisches Institut, Universität Heidelberg):
Zur psychologischen Wirkung und Akzeptanz generisch maskuliner Personenbezeichnungen und deren Alternativen in juristischen Texten

12. Dez. 06

Prof. Dr. Marianne Schmid Mast (Institut für Psychologie, Universität Neuchatel, Schweiz):
Geschlechterrollen und ihr Einfluss auf unser Denken und Handeln: Zwei empirische Studien

19. Dez. 06

Victoria Cremers & Dr. Sabine Koch (Psychologisches Institut, Universität Heidelberg):
Peer-Einfluss auf die Lernleistung am Computer und computerbezogene Selbstkonzeptvariablen unter Stereotype Threat

09. Jan. 07

Katrin Linser, M.A.:
Verbale Unterstützung in Teambesprechungen unter Berücksichtigung des Geschlechteraspekts

16. Jan. 07

Dr. Sabine Koch & Friederike Zimmermann (Psychologisches Institut, Universität Heidelberg):
El sol - die Sonne. Hat das grammatikalische Geschlecht von Objekten Konsequenzen für deren semantischen Gehalt?

23. Jan. 07

Prof. Dr. Dagmar Stahlberg (Fakultät für Sozialwissenschaften, Lehrstuhl für Sozialpsychologie, Universität Mannheim):
Failure as an Asset: Wenn Leistungsversagen zum Erfolg wird

30. Jan. 07

Liborio Ciccarello, Nicolai Jungk, Ruben Matterne & Prof. Dr. Monika Sieverding (Psychologisches Institut, Universität Heidelberg): Aktuelle Befunde aus dem Forschungsprojekt: Psychologische Determinanten der (Nicht-) Inanspruchnahme von Krebsfrüherkennungsuntersuchungen bei Männern

06. Feb. 07

Dr. Martina Mauch (Institut für Psychologie und Arbeitswissenschaft, TU Berlin):
Sozialpsychologische Erklärungsansätze von geschlechtsspezifischen Leistungsunterschieden am Computer