Gastvorträge im Forschungskolloquium
Psychologische Genderforschung WS 2008/09

Dienstag 16.15 – 17.45 h

Leitung: Prof. Dr. Monika Sieverding
Psychologisches Institut der Universität Heidelberg
Hauptstr. 47-51, 69117 Heidelberg, Übungsraum C

 

28. Okt. 08

Joachim Krueger



Prof. Dr. Joachim I. Krueger
(Brown University):

An induction model of social perception and its application to gender and sexual orientation


18. Nov. 08


Einladung in Kooperation mit Prof. Dr. J. Funke

Dr. Bertolt Meyer
(Universität Zürich):

Gender differences in microworld performance: Situational effects and stereotype threat



02. Dez. 08




Prof. Dr. Carl-Walter Kohlmann
(Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd)

Kinder und Jugendliche mit Adipositas: Geschlechtsunterschiede in ärztlichen Diagnosen und Selbstberichten


20. Jan. 09



Prof. Dr. Insa Fooken

(Universität Siegen)

Vom Söhneln der Männer und Kränkeln der Frauen - Kriegsfolgen in Lebensgeschichten 



verlegt, neuer Termin:

28. April 09

petschmann


Dipl.-Psych. Claus Petschmann

(Rehaklinik Bad Rappenau)

Entspannungstraining und Biofeedback: Anwendung in der klinischen Rehabilitation und Transfer in den Alltag 



(Stand der Planung: 4. November 2008)

Die Gastvorträge im Internet: http://www.psychologie.uni-heidelberg.de/ae/diff/gender/gastvortraege-WS-0809.html