Anne Josephine Dutt, M. Sc.

Doktorandin

Anne Dutt
​        Abteilung für Psychologische Alternsforschung
        Psychologisches Institut der Universität Heidelberg

        Bergheimer Str. 20, Raum 031
        69115 Heidelberg

        Tel. +49 (0)6221 - 54 81 53
        Fax +49 (0)6221 - 54 81 12

        E-Mail: Anne Dutt

Ausbildung

  • 2013 Bachelor of Science in Psychologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2015 Master of Science in Entwicklungs- und klinischer Psychologie, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 2014/2015 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Abteilung für Psychologische Alternsforschung, Universität Heidelberg, im Forschungsprojekt FUTA (Förderliche und hinderliche Faktoren für den Umgang mit neuen Informations- und Kommunikationstechnologien im Alter)
  • seit 2015 Promotion, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung seit Januar 2016)

Forschungsschwerpunkte

  • Projekt FUTA
  • Subjektives Alternserleben
  • Subjektives Wohlbefinden

Lehrtätigkeit

  • SoSe 2017 – Seminar „Einführung in die Psychologie“ am Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg
  • SoSe 2017 – Seminar „Kritische Lektüre von Fachliteratur“ am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg
  • SoSe 2017 – Seminar „Quantitative Forschungsmethoden im Überblick“ an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • WiSe 2016/2017 – Begleitendes Tutorium zur Veranstaltung „Methodenlehre für Begleitfachstudierende“ am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg
  • SoSe 2016 – Seminar „Quantitative Forschungsmethoden im Überblick“ an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg
  • WiSe 2015/2016 – Begleitendes Tutorium zur Veranstaltung „Methodenlehre für Begleitfachstudierende“ am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg
  • WiSe 2014/2015 – Begleitendes Tutorium zur Veranstaltung „Methodenlehre für Begleitfachstudierende“ am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg
  • WiSe 2013/2014 – Begleitendes Tutorium zur Veranstaltung „Methodenlehre für Begleitfachstudierende“ am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg
  • WiSe 2012/2013 – Begleitendes Tutorium zur Veranstaltung „Methodenlehre für Begleitfachstudierende“ am Psychologischen Institut der Universität Heidelberg

Publikationen

  • Dutt, A. J., & Wahl, H.-W. (2017). Feeling sad makes us feel older: Effects of a sad-mood induction on subjective age. Psychology and Aging, Advance online publication. doi:10.1037/pag0000179
  • Gabrian, M., Dutt, A. J., & Wahl, H.-W. (2017). Subjective time perceptions and aging well: A review of concepts and empirical research – A mini-review. Gerontology, 00, 1-9. doi: 10.1159/000470906
  • Dutt, A. J., Gabrian, M., & Wahl, H.-W. (2016). Developmental regulation and awareness of age-related change: A (mostly) unexplored connection. The Journals of Gerontology, Series B: Psychological Sciences and Social Sciences, 00, 1-10. doi:10.1093/geronb/gbw084
  • Dutt, A. J., Gabrian, M., & Wahl, H.-W. (2016). Awareness of age-related change and depressive symptoms in middle and late adulthood: Longitudinal associations and the role of self-regulation and calendar age. The Journals of Gerontology, Series B: Psychological Sciences and Social Sciences, 00, 1-10. doi:10.1093/geronb/gbw095

Presse und Medien

  • Anne Josephine Dutt über den Einfluss der aktuellen Stimmung auf das Erleben des eigenen Älterwerdens. Beitrag im ECHO, der Zeitung des Personalrats der Universität Heidelberg (Ausgabe Dezember 2016)

Sprechstunde

  • nach Vereinbarung
Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 07.06.2017
zum Seitenanfang/up