Entwicklung eines Kompetenzmodells für Führungskräftecoaches

Herzlich Willkommen zum Forschungsprojekt „Entwicklung eines Kompetenzmodells für Führungskräftecoaches.“

Wie können Sie uns unterstützen?

Für die Durchführung der wissenschaftlichen Studie suchen wir berufserfahrene Führungskräftecoaches und angehende Coaches, die vor Beginn ihrer Coaching-Ausbildung stehen, die bereit sind unseren ca. 20 minütigen Online-Fragebogen zu beantworten.

Durch Ihre Teilnahme an diesem Forschungsprojekt tragen sie maßgeblich dazu bei, dass ein Kompetenzmodell für den Bereich des Führungskräftecoachings entwickelt werden kann. Mithilfe dieses Kompetenzmodells können langfristig Ausbildungen zum Coach standardisiert und der Berufstitel Coach geschützt werden.

Sie können an unserer Studie teilnehmen, wenn Folgendes auf Sie zutrifft:

  • Sie sind berufserfahrener Führungskräftecoach und gegebenenfalls Mitglied in einem der folgenden deutschen Coachingverbände: Deutscher Bundesverband Coaching e. V. (DBVC), Deutscher Coaching Verband (DCV), Deutscher Fachverband Coaching (DFC), Deutsche Gesellschaft für Coaching e. V. (DGfC), Deutscher Verband für Coaching und Training e. V. (DVCT), European Coaching Association (ECA), International Coach Federation Deutschland (ICF), Qualitätsring Coaching und Beratung e. V. (QRC),

    dann klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link, um zum Online-Fragebogen weitergeleitet zu werden:

    http://www.unipark.de/uc/sollcoachingkompetenz/

 

ODER

 

  • Sie überlegen in absehbarer Zeit eine Ausbildung zum Führungskräftecoach zu beginnen,

    dann klicken Sie bitte auf nachfolgenden Link, um zum Online-Fragebogen weitergeleitet zu werden:

    http://www.unipark.de/uc/istcoachingkompetenz/


 

 

Verantwortlich: E-Mail
Letzte Änderung: 29.11.2013
zum Seitenanfang/up